Home » Innovations­methoden

Innovations­methoden

Innovationsmethoden

In diesem Themenbereich findest Du alle Artikel, die sich mit Innovationsmethoden beschäftigen. Sie alle sollen Dir dabei helfen, Deine Kunden ins Zentrum Deiner Produktentwicklung zustellen.

Besonders die Jobs-to-Be-Done-Methode spielt hier auf Customer-Driven Innovation eine zentrale Rolle. Denn wie keine andere Innovationsmethode ist sie dazu geeignet, kundenzentriertes Denken tief in die DNA Deines Unternehmens zu schreiben.

Aber auch zum Business Model Canvas und dem Value Proposition Canvas wirst Du hier fündig. Falls Du Dich eher für konkrete Methoden der Blue-Ocean-Strategie interessierst, bist Du hier ebenfalls richtig.

Darüber hinaus findest Du hier einen großen Fundus an Tests & Experimenten. Sie alle sollen Dich dabei unterstützen, die Wünsche Deiner Kunden zu erkennen und dadurch das Risiko zu minimieren, Dein Produkt in die falsche Richtung zu entwickeln.

Methoden, die in enger Verbindung zu bestimmten Frameworks (wie Scrum, Kanban oder Objectives & Key Results) stehen, findest Du hingegen im Themenschwerpunkt Agile Methoden.

Highlights zum Thema Innovationsmethoden auf meiner Seite

Alle Blogartikel über Innovationsmethoden

Was ist Assumption Mapping?

Von |2022-06-27T14:13:04+02:0025. Juni 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: , , , |

Assumption Mapping unterstützt Euch dabei, Annahmen hinter einem Business Model sichtbar zu machen. Außerdem könnt Ihr mit seiner Hilfe bewerten, welche dieser Annahmen am dringendsten validiert werden sollten. (Und welche davon irrelevant sind.)

Mit dem ERRC Grid zum Blue Ocean

Von |2022-06-09T14:22:40+02:0024. Mai 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: , |

Im letzten Beitrag meiner Artikelserie zur Blue-Ocean-Strategie stelle ich Dir das ERRC Grid vor. Mit Hilfe dieses Tools triffst Du Entscheidungen darüber, ob aktuelle Schlüsselfaktoren Deines Produktes eliminiert, reduziert oder angehoben werden sollten. Und welche neuen Schlüsselfaktoren notwendig sind, um bisher nicht vorhandenen Nutzen erzeugen.

Mit der Product Box herausfinden, wie Kunden Dein Produkt wahrnehmen

Von |2022-06-28T16:20:47+02:0023. Mai 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: , , |

Die Product Box ist eines der beliebten Innovation Games von Luke Hohmann. In einem Workshop mit Deinen Kunden findest Du heraus, wie sie Dein Produkt wahrnehmen und worin sie seine Vor- und Nachteile sehen.

Mit der Buyer Utility Map neuen Nutzen entdecken

Von |2022-06-09T14:22:21+02:006. Mai 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: , |

Die Buyer Utility Map ist eine Methodik aus der Blue-Ocean-Strategie. Mit ihrer Hilfe visualisierst Du zum einen, auf welche Kundenprobleme und Bereiche sich Deine Branche fokussiert. Zum anderen entdeckst Du dadurch jedoch neue Felder, die aktuell von allen Wettbewerbern ignoriert werden. Diese neuen Erkenntnisse legen den Grundstein für Deine Blue-Ocean-Strategie.

Wie Du mit dem Strategy Canvas Dein Strategieprofil visualisierst

Von |2022-06-28T16:21:22+02:0028. April 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: , |

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du mit dem Strategy Canvas Dein Strategieprofil (und das Deines wichtigsten Wettbewerbers) visualisieren kannst. So kannst Du herausfinden, ob Du Dich bereits in einem Red Ocean befindest und ob Du eine Blue-Ocean-Strategie verfolgen solltest.

Job & Need Statements

Von |2022-04-09T15:30:22+02:009. April 2022|Kategorien: Innovations­methoden|Rubriken: |

Jobs to Be Done sind eine sehr effiziente Methode, um Kundennutzen in den Fokus Deiner Innovationsstrategie zu stellen. Aber wie lassen sich Jobs to Be Done so formulieren, dass sie in der Praxis auch wirklich den ersehnten Nutzen stiften? Und wie kann Nutzen so formuliert werden, dass er sich klar von den JTBD Deiner Kunden abzugrenzt?

Nach oben