Home » Scrum Rollen

Scrum Rollen

Scrum Rollen & Verantwortlichkeiten

Die Scrum Rollen dienen dazu, Verantwortungen im Scrum Team (und der gesamten Organisation) klar zu regeln und eine Balance zwischen verschiedenen Interessen herzustellen. Dazu definiert der Scrum Guide drei unterschiedliche Verantwortlichkeiten:

  • Product Owner

  • Entwickler

  • Scrum Master

Ein tiefes Verständnis dieser drei Verantwortlichkeiten ist eine wichtige Säule, um das Scrum Framework erfolgreich umzusetzen. Dieses Verständnis muss jedoch in der gesamten Organisation vorhanden sein und nicht nur innerhalb der Scrum Teams.

Vergiss jedoch niemals, dass die kleinste Einheit, die Scrum kennt, das Team ist. Selbst dann, wenn die Perspektiven und Interessen dieser drei Rollen sehr weit auseinandergehen, ist es die Verantwortung des gesamten Scrum Teams, den Wert des Produktes mit jedem Sprint zu steigern.

The entire Scrum Team is accountable for creating a valuable, useful Increment every Sprint.

Warum die Scrum Rollen jetzt Verantwortlichkeiten heißen

Mit dem Update vom November 2020 wurde die Bezeichnung Scrum Rollen aus dem Scrum Guide entfernt und durch den Begriff Verantwortlichkeit (accountability) ersetzt. Hauptsächlich ist das geschehen, um zu verdeutlichen, dass die (ursprünglichen) Scrum Rollen keine Jobbezeichnungen sind.

Um Scrum umzusetzen, müssen daher keine offiziellen Positionen geschaffen werden. Es muss vielmehr nur dafür gesorgt werden, dass die drei Verantwortlichkeiten innerhalb eines Scrum Teams existieren.

Die Scrum Rollen im Überblick

In dieser Rubrik findest Du alle Beiträge und Artikel, die sich eingehender mit einer der drei Scrum Rollen beschäftigen. Sie sollen Dir und Deiner Organisation dabei helfen, die Verantwortlichkeiten besser verstehen zu können, um (noch) Scrum besser umzusetzen.

Alle Blogartikel über Scrum Rollen

Ein Chief Product Owner macht alles nur noch schlimmer

Von |2022-09-08T20:52:31+02:0015. August 2022|Kategorien: Agile Methoden, Scrum|Rubriken: , |

Nachdem Unternehmen ihre ersten erfolgreichen Schritte mit Scrum gemacht haben, beginnen sie (meist zu früh) damit, mit mehreren Scrum Teams an einem Produkt zu arbeiten. Dabei wird schnell der Ruf nach einem Chief Product Owner laut. Warum dieser Chief PO (und seine Proxy Product Owner) alles nur noch schlimmer machen, erfährst Du in diesem Blogartikel.

Product Ownership Evolution Model (POEM)

Von |2022-09-08T20:53:41+02:0011. August 2022|Kategorien: Agile Methoden, Scrum|Rubriken: |

Zwei Tools helfen Dir und Deiner Organisation, ein besseres Verständnis von den Aufgaben des Product Owners zu entwickeln: Die Product Owner Maturity Level und das Product Ownership Evolution Model von Tim Klein & Oliver Winter. Hier zeige ich Dir, wie sie funktionieren und worauf Du bei der Anwendung achten solltest.

Nach oben